Telefonische Beratung: +49 4451 - 96 113 100

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktformular
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Intel Core i7-620M Mobiler SLBTQ 2.66GHz 2 Kern 4MB L3 PGA988A

Intel Core i7-620M Mobiler SLBTQ 2.66GHz 2 Kern 4MB L3 PGA988A
Preis auf Anfrage,
ab Lager lieferbar

  • SLBTQ
  • Intel
Der  Intel Core i7-620M  ist ein zwei-Kern Prozessor für Notebooks und taktet dank... mehr
Produktinformationen "Intel Core i7-620M Mobiler SLBTQ 2.66GHz 2 Kern 4MB L3 PGA988A"

Der Intel Core i7-620M ist ein zwei-Kern Prozessor für Notebooks und taktet dank Turbo mit 2.66 - 3.33 GHz. Die zwei Kerne basiert auf die Nehalem (Westmere) Mikro-Architektur und können dank Hyperthreading 4 Threads gleichzeitig abarbeiten. 

Eine Besonderheit der neuen Dual-Core CPUs von Intel ist die Integration des Speichercontrollers und einer integrierten Grafikkarte (GMA HD) in das Package. Die CPU wird bereits in 32nm hergestellt, der Die für den Speichercontroller und die Grafikkarte jedoch noch in 45nm.

Die Performance des Core i7-620M liegt bei den meisten Benchmarks oberhalb des alten Dual-Core Spitzenreiters des Core 2 Duo X9100 / T9900. Nur der Single Core Cinebench R10 Test erzielte bei unserem Testsample geringere Ergebnisse. Bei den meisten Anwendungen kann sich der 620M sogar vor den geringer getakteten Core i7-720QM Quad Core Prozessor setzen. Nur Anwendungen die die 4 Kerne des 720QM voll auslasten, können sich vom 620M absetzen.

Die 32-nm-Prozessorkerne der Westmere-Generation verarbeiten auch einige neue Befehle, die AES-Verschlüsselung beschleunigen sollen. Anwendungen müssen diese Befehle jedoch explizit unterstützen. Die neueste Version des PCMark Vantage tut dies und konnte im Communications Suite Subtest eine deutliche Steigerung erzielen.

Die integrierte Intel Graphics Media Accelerator HD (GMA HD) Grafikkarte wird mit 500-733 MHz getaktet werden (dank Turbo Boost) und dadurch deutlich schneller werden als die alte GMA 4500MHD. Eine GeForce 9400M (ION) wird jedoch noch minimal schneller bleiben (mit besserem Treibersupport für Spiele).

Der Stromverbrauch ist mit einem TDP von 35 Watt zwar genauso hoch wie bei den T-Modellen der Core 2 Duo Serie, jedoch beinhaltet der TDP beim Core i7 auch die Grafikkarte und den Speichercontroller (beim Core 2 Duo waren diese noch im Chipsatz). Dadurch ist der Stromverbrauch des ganzen Systems wohl geringer.

Nicht verwechseln sollte man den Core i7-620M mit den deutlich langsameren Core i7-620UM (ULV Stromsparprozessor mit 1.2 - 2.26 GHz bei 18 Watt TDP) und Core i7-640LM (LV Stromsparprozessor mit 2.13 - 2.93 GHz bei 25 Watt TDP).

 

Weiterführende Links zu "Intel Core i7-620M Mobiler SLBTQ 2.66GHz 2 Kern 4MB L3 PGA988A"
Sockel 988 Codename Arrandale (Plattform "Calpella") IGP Intel HD... mehr
Sockel 988
Codename Arrandale (Plattform "Calpella")
IGP Intel HD Graphics
TDP 35W
Kerne 2
Threads 4
Basistakt 2.66GHz
Turbotakt N/​A
Speichercontroller Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066)
CPU-Features SMT (Hyper-Threading), MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EIST, Intel 64, XD Bit, iAMT2, VT-d, VT-x, vPro, TXT, AES-NI, Enhanced Halt State (C1E), Extended Stop Grant State (C2E), Deep Sleep State (C3E), Deeper Sleep State (C4E), Deep Power Down (C6), Turbo Boost, Demand Based Switching
Lieferumfang ohne CPU-Kühler
Segment Mobile
Architektur Westmere
Fertigung 32nm (Intel)
Stepping C2
Einführung 2010/​Q1
L2-Cache 0.5MB (2x 256kB)
L3-Cache 4MB
Chipsatz-Interface DMI, 2.5GT/​s
Speicherbandbreite 17.1Gb/​s
Systemeignung 1 Sockel
IGP-Shader 96 (12 Execution Units)
IGP-Takt 766MHz
IGP-Rechenleistung 147GFLOPS
Gelistet seit 08.01.2010, 11:18

 

Zuletzt angesehen